Rahmen der SRV 850 i.e. ABS/ATC

TECHNIK DIE BEGEISTERT

Der verwindungssteife Doppelschleifenrahmen der SRV 850 aus hochfestem Stahlrohr löst seine Aufgabe auf der Straße mit Bravour. Im Top-Speed-Bereich fahrstabil wie ein Motorrad, zeigt der SRV 850 sich auch in schnellen Kurven und bei großen Schräglagewinkeln neutral und spurstabil.

 

Stabil führt die gegossene Aluminium-Zweiarmschwinge das Hinterrad. Das in der Federvorspannung siebenfach einstellbare Monofederbein stützt sich seitlich horizontal gegen den Rahmen ab. Ø 41 mm starke Standrohre und perfekt abgestimmte 122 mm Federweg bietet die hydraulische Teleskopgabel, die den SRV 850 präzise auf Kurs hält.

 

Spurstabil und sicher zeigt sich der schnelle Maxi-Sportler damit auch in Schräglage und bei starken Bremsmanövern. Leichte Aluminium-Felgen reduzieren die ungefederten Massen, optimieren Einlenkverhalten und Lenkpräzision.

 

Das Vorderrad mit 16“ für guten Geradeauslauf, das Hinterrad mit 15“ für kraftvollen Durchzug, sprintet der Aprilia SRV 850 auf schlauchlosen Radialreifen in den Dimensionen 120/70 vorne und 160/60 hinten los. Wenn die beiden Doppelkolben-Schwimmsättel der Brembo Gold Serie im Vorderrad die großen Ø 300 mm Bremsscheiben in die Zange nehmen, wird kinetische Energie wirkungsvoll in Wärme umgewandelt.

 

Das Hinterrad wird über eine Ø 280 mm Bremsscheibe mit Doppelkolbensattel verzögert. Stahlummantelte Bremsleitungen zählen beim SRV 850 zum hohen Qualitätsstandard. Für stabilen Stand in Parkposition ist der SRV 850 i.e. ABS/ATC mit einer praktischen Feststellbremse ausgestattet.

 

In Deutschland wird der Aprilia SRV 850 serienmäßig mit 2-Kanal-ABS und ASR - Anti-Schlupf-Regelung - geliefert