Shiver 900

Die Shiver 750 ist seit Jahren die bestverkaufte Aprilia in Deutschland. Die neue Shiver 900er löst die "alte" 750er ab.

 

Der 750er-Motor, ein V2 mit 90° Zylinderwinkel, wurde zum 900er durch Verlängerung des Hubs von 56,4 auf 67,4 mm. Es resultiert eine Spitzenleistung von 95 PS bei 8750/min, wichtiger ist aber eine flache Drehmomentkurve mit einem Maximum von 90 Nm bei 6500/min.

 

Mit einer DOHC-Ventilsteuerung und vier Ventilen pro Zylinder wird beachtlicher technischer Aufwand betrieben. Das elektronische Motormanagement stellt drei Fahrmodi zur Wahl, es gibt eine dreistufige, abschaltbare Traktionskontrolle und ein abschaltbares ABS.

 

Das kunstvolle Chassis, ein Verbund aus Gitterrohr-Lenkkopfrahmen und Aluplatten, in denen die Schwinge gelagert ist, wurde beibehalten. Neu ist eine KYB-Gabel mit gefrästen Gabelbrücken an der Front und leichtere Räder, ebenso das TFT-Farbdisplay.